DÜRFEN WIR UNS KURZ VORSTELLEN?


Bei unserer Arbeit in den Niederlanden – Gerda, meine Frau, war 15 Jahre lang Sozialarbeiterin in Tilburg und ich selber habe gut 25 Jahre lang in der Rehabilitation gearbeitet – bemerkten wir, dass es wenig echt behindertengerechte Ferienhäuser gibt, und schon gar nicht im Ausland. Vor allem für Menschen mit einer schwereren Behinderung ist es sehr schwierig, eine ihnen gerecht werdende Ferienadresse zu finden, wo sie, mehr oder weniger selbständig, ihre Ferien verbringen können. Viele Menschen erzählten uns, dass sie schon jahrelang nicht mehr in den Ferien waren. Dies war eine Herausforderung für uns.

Im Mai 2000 bot sich uns die Gelegenheit, ein Weingut mit recht viel Land in Südfrankreich zu kaufen. In unserer freien Zeit, die wir dort verbrachten, wurde die Idee geboren, neben unserem Bauernhof einen charakteristischen, superbehindertengerechten Bungalow zu bauen, um Menschen mit einer Behinderung die Möglichkeit zu bieten, zusammen mit ihrer Familie oder mit Freunden in privater Atmosphäre ihre Ferien zu verbringen.

Wie Sie auf dieser Site sehen können, ist es uns gelungen, ein behindertengerechtes Ferienhaus zu realisieren. Wir sind damit sehr zufrieden; es sieht prächtig aus! Der Bungalow besteht aus einem gemütlichen, großzügigen Wohnzimmer, einem geräumigen, behindertengerechten Schlafzimmer mit angrenzendem, behindertengerechtem Badezimmer, zwei Gästezimmern, eines davon mit angrenzendem Badezimmer, eine offene Küche, eine geräumige Eingangshalle mit Gästetoilette und, nicht zu vergessen, die große Terrasse mit fantastischer Aussicht auf die wunderbare französische Landschaft.

Im Mai 2002 war der Bungalow vollständig fertig und seither sind wir jedes Jahr gut besetzt. Wir ernten begeisterte Reaktionen und verschiedene Gäste kommen regelmäßig wieder. Das behindertengerechte Ferienhaus steht das ganze Jahr über zur Verfügung. Wir hoffen, auch Sie als Gast bei uns in Frankreich begrüßen zu dürfen.


Mit freundlichen Grüssen,

Valentijn und Gerda Adam

Drucken